fbpx
0

Lederjacke für Damen: Kaufberatung & Tipps für das perfekte Outfit

Lederjacken für Damen sind in der Modewelt sehr präsent und beliebt. Gerade in den letzten Jahren kamen sie mehr in Trend. Kein Wunder, denn diese klassischen Kleidungsstücke sind zeitlos und vielseitig kombinierbar.

Eine Lederjacke passt einfach immer, egal in welcher Jahreszeit oder zu welchem Anlass. Deswegen lohnt sich voll, eine gute Lederjacke zu kaufen. Doch wie kann man diesen ultimativen Klassiker kombinieren? Und wo kann man die richtige Lederjacke finden? Das alles erfahren sie hier.

[toc]

Ledermantel schwarz
€ 249,90
€ 120,99
39,99 €
€ 179,90


Kaufkriterien: Worauf Sie beim Kauf von Damen Lederjacken achten sollten

Lederjacken für Damen finden Sie in unterschiedlichen Modellen, Farben und Schnitten. Jedoch müssen sie beim Kauf einer Lederjacke einige Aspekte beachten.

Dabei handelt es sich um die folgenden Kaufkriterien:

  • Passform
  • Style
  • Lederart
  • Länge
  • Qualität

In den folgenden Abschnitten werden wir die einzelnen Kriterien ausführliher erklären.


Passform

Eine Damen Lederjacke sollte perfekt sitzen. Sie darf nicht an den Schultern überstehen und die Ärmel sollten bündig abschließen. Wichtig auch, dass die Lederjacke weder eng noch weit an der Taille sitzt.


Style

Damen Lederjacken sind in verschiedenen Styles und Schnitte erhältlich. Dabei gibt es coole Biker Jacken, die ultimative Klassiker oder Lederjacken mit schlichten Modellen für z. B. Geschäftstermine. Je nach Anlass lässt sich für eine dieser Modelle entscheiden.


Lederart

Lederjacken unterscheiden sich durch ihr Material. Dabei gibt es drei verschiedene Materialien, aus der Lederjacken hergestellt werden.

  • Rauleder: Lederjacken aus Rauleder wirken sehr edel, weil Rauleder eine angeraute Oberfläche hat. Die sind auch nicht so empfindlich.
  • Glattleder: Lederjacken aus Glattleder sind atmungsaktiv und halten bei niedrigeren Temperaturen warm. Diese Lederjacken haben von Natur aus, die Farben braun oder schwarz, sodass sie sich schnell und einfach kombinieren lassen.
  • Kunstleder: Kunstleder Jacken sind preiswert und pflegeleicht. Sie sehen echtem Leder sehr ähnlich aus und kosten viel weniger.

Um zu erkennen, ob die Lederjacke aus echtem Leder ist, können Sie durch den typischen Ledergeruch überprüfen.

Länge

Ob eine lange oder kurze Lederjacke, lässt sich das nach dem Figur-Typ entscheiden. Kurze Lederjacken stehen kleinen und zierlichen Frauen sehr gut. Zu großen Frauen passen die Oversized-Modelle oder lange Lederjacken.

Qualität

Beim Kauf einer Damen-Lederjacke sollten sie die Qualität beachten, denn schlechtes Material nutzt sich schnell ab. Auch die Textur des Leders spielt hier eine wichtige Rolle. Raue Lederjacken passen super zu Herbst und Winter. Leichte Wildlederjacken passen mehr im Sommer.

Damen Lederjacken: Die wichtigsten Fragen beantwortet


Die Entscheidung zwischen den verschiedenen Modellen ist nicht einfach. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema Damen Lederjacken zusammengestellt und beantwortet.


In welchen Stilen sind Damen Lederjacken erhältlich?

Je nach Anlass können sich für verschieden Modelle und Stile von Damen Lederjacken entscheiden. Hier sind ein paar Tipps für Sie.

Elegante Ledermäntel: Dabei sind die langen Ledermäntel die Alternative für die Lederjacken. die wirken elegant un edel und können einfach kombiniert werden.
Klassische Bikerjacken: Bikerjacken galten viele Jahre nur als Begleiter für Motorradfahrer. heute sind sie die zeitlosen Klassiker. die können jede Zeit getragen werden und sind immer im Trend. Diese Lederjacken sind sehr bequem und komfortable und wirken auch lässig. Man kann sie mit jedem Kleidungsstück kombinieren.
Lässige Lederblousons: Diese Lederjacken ähneln vom Schnitt einer Damen-Bomberjacke. Die meisten Modelle haben einen Rundhalsausschnitt und einen engen Stretchbündchen. Da manche Lederblousons auch gefüttert sind, sind sie für kühle Tage im Herbst perfekt.

Wie kann ich die passende Damen Lederjacke für meine Figur finden?

Hier sind ein paar Tipps, die ihnen dabei helfen, den passenden Schnitt für Ihre Figur zu finden.

  • Kleine und zierliche Frauen: kleine und zierliche Frauen brauchen kurze Lederjacken in taillierter Form. Dabei wirken die Beine länger.
  • Große Frauen: großen Frauen stehen Oversized-Lederjacken gut. Aber wenn sie breite Schultern haben, sollten sie darauf achten, keine Lederjacken mit Schulterklappen oder einen großen Kragen zu tragen. Denn diese den Körper optisch strecken. Damit wirken sie noch breiter.
  • Frauen mit breiten Hüften: mit Ledermänteln können sie Ihre breite Hüfte kaschieren.
  • Frauen mit kleinem Bauch: tragen sie Lederjacken in dunklen Farbtönen. lassen sie die Lederjacke am besten offen und kombinieren Sie dazu eine lockere Bluse zu High-Waist Jeans. Somit kaschieren sie Ihren Bauch.

Wie pflege und reinige ich meine Damen Lederjacke?

In der Regel sind die meisten Lederarten pflegeleicht. Sie müssen aber trotzdem gepflegt und richtig gereinigt werden. Wichtig ist, dass Sie die Pflegehinweise des Herstellers auf dem Produktetiket beachten.

Lassen Sie ihre Lederjacke nur an der Luft trocknen und vermeiden Sie eine direkte Nähe zur Heizung. Es ist auch sinnvoll, die Lederjacke regelmässig zu imprägnieren, um diese vor Schmutz und Nässe zu schützen.

Stylingtipps für Damen Daunenjacken: Wie Ihnen der perfekte Look gelingt

Elegante Lederjacken für Büro: Lederjacken können auch im Büro und für Business-Termine getragen werden. Dabei sind schlichte Modelle in gedeckten Farbtönen sehr geeignet und wirken elegant. Tragen sie die Lederjacke über eine Bluse zu einer weitgeschnittenen Hose mit Pumps
Glamouröse Lederjacken zur Party: Zur Party passen Biker Lederjacken. Wählen sie eine glamouröse Kurzjacke in Gold-Optik mit asymmetrischer Schnitte und kleine Applikationen wie Reißverschlüsse und Nieten zu einem Kleid und Bikerboots.
Lässige Lederjacken für die Freizeit: Lederjacken sind in verschiedenen Farben erhältlich. Im Frühling tragen sie zu ihrem geblümten Kleid eine in Pastellfarben Lederjacke oder auch schwarze Lederjacke (passt immer). Im Herbst kombinieren sie eine Oversized Lederjacke zur Boyfriend Jeans und zu einem dicken Pullover.

Durch die verschiedenen Modelle und Schnitte von Lederjacken für Damen, haben sie unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten, die Sie einfach ausprobieren sollten.

Fazit

Die Damen Lederjacke ist ein echter Fashion-Allrounder. Die gibt es in verschiedenen Arten, Schnitten und Farben. Diese Jacken passen zu jedem Anlass und werden vielseitig kombiniert. Lässig zu Jeans und T-Shirt, sportlich mit Lederblousons oder elegant mit einem Ledermantel.

Lederjacken unterscheiden sich nach der Lederart zwischen echte Lederjacken und Kunstlederjacken. Echte Lederjacken sind robust, langlebig und wasserdicht. Kunstlederjacken sind preiswert und pflegeleicht.

https://tidd.ly/3bGGmUB

Bildquelle: Jenny Marvin/Unsplash

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w0150f35/hijabmitstyle.de/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 63